Einzeltherapie

Einzeltherapie

Tiefenpsychologisch fundierte Einzeltherapie

In der tiefenpsychologisch fundierten Therapie gehen wir davon aus, dass aktuelle Konflikte und psychische Beschwerden ihren Ursprung in der lebensgeschichtlichen Entwicklung eines Menschen haben. Diese Beschwerden und äußeren Konflikte sind Ausdruck von innerpsychischen Konflikten, denen wir in der Therapie nachgehen. Der Schwerpunkt in der Behandlung liegt in der Bearbeitung umschriebener Konflikte, die sich in der Gegenwart zeigen.

Zusammen decken wir sich wiederholendes Erleben und Verhalten auf und suchen nach lebensgeschichtlichen Zusammenhängen. Ihren Stärken und Ressourcen widmen wir dabei ebenso viel Aufmerksamkeit wie auch den schmerzhaften Themen. Durch die Bearbeitung erlangen Sie zunehmend Autonomie und eine Handhabe, eigenverantwortlich mit Ihren aktuellen und vergangenen Konflikten umzugehen. Leidenszustände erfahren Linderung, das Selbstwertgefühl wächst und Sie entwickeln gesündere Konfliktbewältigungsstrategien.

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Depressionen
  • Ängste
  • Burn-out und Arbeitsstörungen
  • Beziehungsstörungen und- konflikte
  • Entwicklungs- und Identitätskrisen
  • Selbstwertproblematiken
  • Essstörungen
  • Sucht

Eine Kurzzeittherapie umfasst max. 24 Sitzungen (à 50 Minuten), eine Langzeittherapie je nach Indikation 60 bis 100 Sitzungen (à 50 Minuten) in wöchentlichem bis vierzehntägigem Abstand.

Luise Lamberz Raum 1